Eine in der Schweiz durchgeführte Umfrage ergab, dass 85 % der Bevölkerung im deutschsprachigen Raum, 72 % im französischsprachigen Raum und 78 % im italienischsprachigen Raum wussten, dass Antibiotika nur Bakterien, aber keine Viren bekämpfen können > gabi | 그누보드5
gabi

Eine in der Schweiz durchgeführte Umfrage ergab, dass 85 % der Bevölke…

페이지 정보

작성자 Jerilyn 작성일23-04-03 11:15 조회9,349회 댓글0건

본문

Antibiotika bekämpfen Bakterien, aber keine Viren oder Parasiten
Der sachgerechte Einsatz von Antibiotika rettet täglich tausende Menschenleben. Ein Antibiotikum ist jedoch eine Waffe, die mit jedem Einsatz schwächer wird. Deshalb ist es so wichtig, sie nicht unnötig einzunehmen, zum Beispiel gegen Grippe oder Erkältung, dial antibakterielle seife die durch Viren verursacht werden. Die Einnahme von Antibiotika in solchen Situationen ist nicht nur nutzlos, feuchte antibakterielle handtücher sondern aufgrund von Nebenwirkungen auch potenziell gefährlich, und weil es das Risiko erhöht, resistente Bakterien zu entwickeln, die dann auf andere übertragen werden können.
Korrekter Einsatz von Antibiotika
Download Flyer "Richtiger Einsatz von Antibiotika"

Ärzte können dank ihrer Berufserfahrung und mit Hilfe diagnostischer Tests am besten beurteilen, ob es sich um eine bakterielle oder virale Infektion handelt. Wenn ein Arzt sich gegen die Verschreibung von Antibiotika entscheidet, liegt dies daran, dass Grund zu der Annahme besteht, dass die Erkrankung nicht durch Bakterien verursacht wird – oder dass der Patient in der Lage ist, die Krankheit ohne Antibiotika zu überwinden.

Erkältungen, Halsschmerzen, viele Arten von Husten, Sinusitis und die meisten Ohrinfektionen (je nachdem, wie fortgeschritten sie sind) verschwinden spontan, da das Immunsystem die für diese Erkrankungen verantwortlichen Viren eliminieren kann. In all diesen Fällen sind Ruhe und viel Flüssigkeit die bestmöglichen Empfehlungen. Die unangenehmen Seiten der Erkrankung können durch Inhalationstherapie, Rachensprays oder entzündungshemmende Medikamente gelindert werden. Weitere Behandlungen können von einem Arzt verordnet werden, wenn die Symptome anhalten.
Wie Sie vermeiden, andere Menschen anzustecken
Der Zeitraum, in dem man andere Menschen anstecken kann, ist je nach Art der Infektion sehr unterschiedlich. Aber die Vermeidung der Übertragung von Infektionskrankheiten folgt den gleichen Grundregeln, die mit der Hygiene verbunden sind.

Beim Husten oder Niesen ist es wichtig, nicht in die Hand, sondern in die Armbeuge zu husten. Weil sie so viele Dinge berühren, sind Hände der Übertragungsweg Nummer eins für viele Infektionskrankheiten. Aus den gleichen Gründen ist es wichtig, die Hände mehrmals täglich gründlich mit Seife und warmem Wasser zu waschen. Für manche Menschen kann es bequemer sein, eine kleine Flasche Handdesinfektionsmittel auf Alkoholbasis zu verwenden.

Solche Vorsichtsmaßnahmen helfen Ihnen, eine Ansteckung anderer Menschen zu vermeiden, einschließlich der am stärksten gefährdeten Personen: wirkt azo-antibakteriell ial cure uti Neugeborene und Kleinkinder, Senioren und Menschen mit geschwächtem Immunsystem (z. . Es wird nicht empfohlen, jemanden im Krankenhaus zu besuchen, wenn Sie krank sind.
Hygiene: Einige Grundprinzipien helfen, das Übertragungsrisiko zu verringern
haendewaschen-green-de
Wasche deine Hände
Waschen Sie Ihre Hände mehrmals täglich gründlich mit Wasser und Seife.

Arm
In die Armbeuge husten oder niesen
Wenn Sie kein Taschentuch zur Hand haben, husten oder niesen Sie bitte in die Armbeuge. Das ist hygienischer, als eine Hand vor den Mund zu halten. Wenn Sie Ihre Hände auf diese Weise benutzen, sollten Sie sie so bald wie möglich gründlich mit Wasser und Seife waschen.
Taschentuch
Verwenden Sie ein Papiertaschentuch, wenn Sie niesen oder husten
Wenn Sie niesen oder husten, halten Sie ein Papiertaschentuch vor Nase und Mund.

댓글목록

등록된 댓글이 없습니다.